Pflege- und Waschanleitung für A-4 Thermoanzug

Reinigungsempfehlung

Der A-4 Thermoanzug ist für extreme Witterungen konzipiert und wird dadurch stark beansprucht.
Damit Sie Sie lange Freude an dem A-4 Thermoanzug haben, möchten wir Ihnen folgende Pflege- und Waschtipps an die Hand geben.

Grundsätzlich empfehlen wir aber, ein übermässiges maschienelles Reinigen zu vermeiden. Jede Maschinenwäsche ist eine mechanische Beanspruchung für die innenliegende Membrane und kann diese schädigen.

Pflegesymbole

caresymbols




Wir unterscheiden zwei Arten von Waschmöglichkeiten. Je nach ausgewählter Waschart folgenden Sie bitte den empfohlenden Anweisungen:

Manuelle Reinigung

Bei leichteren Verschmutzungen die Bekleidung im trockenen Zustand oder unter fließend, kaltem Wasser, z. Bsp. Dusche, ausbürsten. An luftiger Stelle trocknen lassen.

Maschinenwäsche

  • Alle Protektoren entfernen.
  • Alle Verschlüsse schließen. (Reißverschluss, Druckknöpfe und Klett!)
  • Die Bekleidung auf "Rechts" in die Maschine im Feinwaschgang OHNE Schleudern mit Feinwaschmittel und OHNE Weichspüler waschen.
  • Dann KURZ (ca. 1Min) mit 650/700 Touren anschleudern damit das erste Wasser entweicht.
  • Danach die Bekleidung entnehmen und auf "Links" wenden.
  • Auf "Links" gewendet noch einmal ca. 3 Min. mit 650/700 Touren schleudern.
  • Zum Trocknen in einem luftigen trockenen Raum aufhängen. Bitte nicht auf einem Heizkörper oder anderen heißen Flächen trocknen.

Nachbehandlung

Nach dem Trocknen kann man die Bekleidung imprägnieren. Dieses sorgt dafür, den Schmutz abzuweisen und Wasser besser abperlen zu lassen. Mittel hierfür gibt es im Outdoor-Handel.

Tipp

Für eine bessere Funktion bitte regelmässig die Reißverschlüsse mit einem Silikonstift (z.B. von der Firma Edding) behandeln.
Die Druckknöpfe bitte regelmässig mit z.B. etwas Vaseline oder Hirschtalk behandeln.

 

   

Höhenverstellung der SAS-TEC Knieprotektoren

Sicherheit steht an erster Stelle!

Ein 3D-Knieprotektor der Firmat SAS-TEC aus viscoelastischem Weichschaum mit hervorragenden Schlagdämpfungswerten garantiert höchste Sicherheit.
Um zusätzlich einen bestmöglich Sitz und Komfort zu gewährleisten, ist unsere A-4 Nordkap Thermohose mit verstellbaren Protektorentaschen ausgerüstet. Die Knieprotektoren lassen sich in einer Stufen im Abstand von 3cm einstellen.

Nehmen Sie sich die Zeit und stellen die Knieprotektoren auf die richtige Höhe ein.

 

Anleitung:
Im angezogenen Zustand die aktuelle Position ermitteln.
Bei Bedarf folgenden Sie bitte der unteren Vorgehensweise:

- Um eine bessere Übersicht zu haben, drehen Sie die Hose bitte auf „links“
- Öffnen Sie den Taschenflap der Protektorentasche.
- Bitte benutzen Sie die vordere Tasche für die höhere Position.
- Bitte benutzen Sie die hintere Tasche für eine niedrigere Position.
- Beim einsetzen der Protektoren muss die Bezeichnung „Top / “ in Richtung des Bundes weisen.
- Schließen Sie den Taschenflap und wenden wieder die Hose
- Kontrollieren Sie den Sitz der Protektoren

Zurück

RapidSSL Certificate